Datenschutz / Hinweise zum Datenschutz

Wir, das „Wodo Puppenspiel ® Mülheimer Figurentheater” halten den Datenschutz und die Sicherheit von personenbezogenen Daten für sehr wichtig. Aus diesem Grund halten wir uns strikt an die geltenden Gesetze und Verordnungen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Im Weiteren informieren wir Sie darüber, welche Daten bei dem Besuch der „www.wodo.de” erfasst und zu welchem Zweck diese erhoben werden.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Wodo Puppenspiel ® Mülheimer Figurentheater
Wolfgang Kaup-Wellfonder & Dorothee Wellfonder

Grabenstraße 1
45479 Mülheim an der Ruhr

Telefon 02 08 / 42 40 43,
Telefax 02 08 / 42 94 37

e-mail: info@wodo.de
Internet: www.wodo.de

Alle Angaben finden Sie in ebenfalls im Impressum.

 

2. WELCHE DATEN WERDEN VON UNS AUF DER INTERNETSEITE ERHOBEN

2.1 ERHEBUNG VON ZUGRIFFSDATEN UND LOGFILES

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles).

Zu den Zugriffsdaten gehören :

  • Name der abgerufenen Webseite,
  • Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp nebst Version,
  • das Betriebssystem des Nutzers,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • IP-Adresse
  • der anfragende Provider.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIESE VERARBEITUNG

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtige Interesse unseres Figurentheaters liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit sowie in der Analyse, Optimierung und Erhaltung der Sicherheit unseres Onlineangebotes.

DAUER DER SPEICHERUNG

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

WIDERSPRUCHS- UND BESEITIGUNGSMÖGLICHKEIT

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

2.1 KARTENBESTELLUNG

Auf unserer Webpräsenz haben Sie die Möglichkeit über ein Formular Karten für unsere Vorstellungen zu bestellen. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Theaterstück
  • Termin und Uhrzeit
  • Anzahl der Karten
  • Ihr Name (um Ihre Bestellung zuzuordnen)
  • Ihre Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen)
  • Ihre E-Mail (um Ihnen die Bestätigung und die weitere Vorgehensweise zukommen zu lassen)

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer Kartenbestellung.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIESE VERARBEITUNG

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Erforderlichkeit der Daten für den Abschluss eines Vertrages: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

DAUER DER SPEICHERUNG

Ihre Benachrichtigung über die Bestellung wird spätestens mit Beginn der nächsten Theatersaison (Okt. bis einschl. Juli eines Jahres) aus unserem System entfernt. Die Kontoauszüge auf denen Ihre Bezahlung erscheint mit Ihrem Namen werden vernichtet, wenn das Finanzamt dieses erlaubt (nach 10 Jahren)

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Karten auf telefonischem Wege zu bestellen. Die entsprechende Kontaktnummer finden Sie oberhalb des Bestellformulars.

 

3. KONTAKTAUFNAHME

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet.

Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Sofern Sie dies wünschen, können Sie hierzu eine E-Mailadresse verwenden, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine Datenübertragung per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist hier nicht möglich. Wir empfehlen deshalb, vertrauliche Daten nicht per Email zu übermitteln. Sofern Sie an einer verschlüsselten E-Mail-Korrespondenz interessiert sind, teilen Sie uns dies bitte mit.

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIESE VERARBEITUNG

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

DAUER DER SPEICHERUNG

Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

4. WEITERGABE VON DATEN

Wir übermitteln persönliche Daten an Dritte ausschließlich zu folgenden Zwecken:

  • nach Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO,
  • die Weitergabe ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • falls für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • sofern dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

5. VERSCHLÜSSELUNG

Zur Sicherung Ihrer Daten verwendne wir auf unserer Internetpräsenz eine SSL-Verschlüsselung.

Zertifikate zur Verwendung der SSL-Verschlüsselung werden von uns regelmäßig erneuert. Ob eine Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel-/Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

 

6. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Nach den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie ebenfalls ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung, Datenübertragbarkeit und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Senden Sie hierzu eine E-Mail an uns mit dem Betreff „Datenschutz“ an: info@wodo.de.

Sie haben ebenfalls ein Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, sofern Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt.

Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Hiervon wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Sie können der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Zur Ausübung Ihres Widerrufs- oder Widerspruchsrecht richten Sie eine E-Mail an folgende Adresse: info@wodo.de.

Über Ihren Widerspruch oder Widerruf können Sie uns auch unter folgenden Kontaktdaten informieren:

Wodo Puppenspiel ® Mülheimer Figurentheater
Wolfgang Kaup-Wellfonder & Dorothee Wellfonder

Grabenstraße 1
45479 Mülheim an der Ruhr

Telefon 02 08 / 42 40 43,
Telefax 02 08 / 42 94 37

e-mail: info@wodo.de
Internet: www.wodo.de

Alle Angaben finden Sie in ebenfalls im Impressum.

Unsere freundliches Telefonpersonal