Familienfest

Wodo Puppenspiel Förderverein feiert Familienfest anlässlich 30 Jahre Förderverein

Der Förderverein der Freunde des Mülheimer Figurentheaters Wodo Puppenspiel e. V. feiert am 3. Oktober mit dem Ringlokschuppen, dem Förderverein Alte Dreherei und der MST ein Familienfest. Im und um den Ringlokschuppen herum werden von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Puppentheater, Musik, Mal- und Bastelstrände angeboten und die Lokomotive „Rasende Berta“ fährt durch den MÜGA-Park.

Einer der Höhepunkte wird die Einweihung des neuen Bühnenpodestes für Wodo Puppenspiel im WodoStudio des Ringlokschuppens Mülheim an der RUHR sein. Dieses Podest konnte dank einer Spende der SPARKASSE Mülheim an der Ruhr angeschafft werden und einige Programmpunkte des Festes werden ebenfalls dank dieser Spende finanziert, denn alle Programmpunkte sind kostenfrei. Lediglich für Speisen und Getränke müssen die Gäste bezahlen. Man darf sich aber auch etwas mitbringen.

Programmablauf:

13:00 Uhr öffnen alle Stände im und um den Ringlokschuppen und die Drescheibe herum, z. B. Glücksrad, temporäre Tatoos, Schminken, Kneten, Basteln der Dino-Schnapper, AWO-Spielmobil und die Rasende Berta fährt los. Kostenfreie Eintrittskarten für die 13:30 Uhr und 15:00 Uhr – Vorstellungen im WodoStudio werden verteilt. Für den Großen Saal ist das nicht erforderlich.

WodoStudio:

13:30 Uhr Einweihung des neuen Bühnenpodestes und Dorothee Wellfonder zeigt „Mama Muh und die Krähe“

15:00 Uhr Kinderliedermacher Stefan Strohhut aus Grevenbroich.

Großer Saal:

14:30 Uhr: Die Band „Kalyani Kirvani Trio“

16:30 Uhr: „Conni kommt“ mit Wodo Puppenspiel

 

 

Familienfest 2018