Vier Fußballfreunde

nach Wodo Puppenspiel

Informationen, Fotos und Material rund um das Stück

Die Geschichte:

Die vier Fußballfreunde Pick, der Hahn, Beißer, der Bär, Pfiff, das Pferd und Zecke, das Zebra spielen gerne „2 gegen 2“ und suchen andere Vierermannschaften zum „4 gegen 4“. Es handelt sich um drei Jungen und ein Mädchen (das Zebra).
Der Alltag der Straßenfußballer hält manche Überraschung bereit. So ist der Bolzplatz wegen verseuchter Asche gesperrt und es ist nicht einfach, andere Vierermannschaften zu finden, gegen die man antreten könnte. Pfiff verletzt sich und kann sich auf seine Freunde verlassen. Zecke und Pfiff haben sich sehr gern und das Viererteam sucht ein Maskottchen. Leider reicht das Taschengeld nicht. Zum Glück finden sie einen Sponsor.

Besonderheit:

Es gibt zwei Fassungen! Eine für das Kindergartenalter und eine für Grundschüler.

Hintergrund

Im Fußballjahr 2006 entwickelten wir im Förderverein von Wodo Puppenspiel und unterstützt durch "5000xZukunft" der Aktion Mensch und der Leonhard-Stinnes-Stiftung eine "ganz andere Geschichte" zum Thema Fußball.
Fehlende Plätze und zu wenig Kinder bedingen, dass sich Kinder nur selten zum Fußballspiel in kleinen Gruppen treffen. Oftmals fehlt ihnen mangels Übung die Fähigkeit, sich in kleinen Gruppen zu behaupten und sich in kleinen Gruppen im Spielsinn zu einigen. Letztlich mangelt es den Vereinen an geübten Fußballern. Diese Erfahrungen waren Ausgangspunkt für unsere Geschichte, die zum Teil mit Grundschülern entwickelt wurde.

Ziel ist es, dass Kinder und Jugendliche nicht nur angeregt werden, Fußball zu spielen, sondern auch den Mut zu finden, sich in kleinen Gruppen zu verabreden, um Plätze zu suchen, auf denen man spielen kann. Dabei kommt es nicht darauf an, wer den besten Ball, das schönste Trikot oder die angesagtesten Schuhe trägt!

Zur Premiere des Theaterstücks erscheint ein Buch mit der Geschichte und es wird eine Leseshow erarbeitet, die man in Verbindung mit dem Theaterstück als PROJEKT LESEN & SPIEL in Grundschulen zu günstigen Konditionen einladen kann. Der Förderverein der Freunde des Mülheimer Figurentheaters bietet an, Kindern beim „Einstieg in Selbständigkeit“ zu helfen. Den Schülern der kooperierenden Schulen wird in Schulnähe ein Treffpunkt angeboten, wo mit den Fördervereinsmitgliedern das Spiel in Kleingruppen eingeübt wird.

Das Buch zum Stück kann man beim Förderverein der Freunde des Mülheimer Figurentheaters Wodo Puppenspiel e. V., Grabenstr. 1, 45479 Mülheim an der Ruhr, info@wodo.de, bestellen und bekommt man für eine Spende in Höhe von 5,- Euro incl. Versandkosten geschickt.

Zusatz-Informationen:

Premiere: 5. Juni 2006, um 15.30 Uhr im Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr
Spieler: Dorothee Wellfonder und Wolfgang Kaup-Wellfonder
Figuren: Tischfiguren Beißer, der Bär, Pfiff, das Pferd, Pick, der Hahn, Zecke, das Zebra, Streit der Hund, Autofahrer und Handstockpuppe Geschäftsführer des Kaufhauses
Figurenbau: Heinz-Peter Schmälter, Lünen
Bearbeitung zum Figurentheaterstück: Wolfgang Kaup-Wellfonder
Bühnenbild: Wolfgang Kaup-Wellfonder
Regie: Heinz-Peter Schmälter
Musik: traditionelle Kinderlieder (keine GEMA)
Rechte: Dorothee Wellfonder & Wolfgang Kaup-Wellfonder
Dauer einer Vorstellung: ca. 45 Minuten
Aufbauzeit: ca. 80 Minuten
Abbauzeit: ca. 40 Minuten
Platzbedarf Bühne* ca. 3,00m Tiefe, ca. 4,00m Breite und ca. 2,50m Höhe (vom Boden bis zur Decke).
Danke: Diese Inszenierung wurde von der Aktion Mensch und der Leonhard-Stinnes-Stiftung gefördert.
Gage: Bitte via E-Mail oder telefonisch erfragen.

* Es handelt sich um ca. - Angaben, weil die Bühnenbauten sehr variabel sind; sollte der gewünschte Platz nicht zur Verfügung stehen, dann lassen sich ggf. andere Lösungen finden.

Für die Veranstalter:

Plakat:

3 Exemplare erhält jeder Veranstalter kostenlos. Wird eine größere Menge geordert, berechnen wir 0,90€/Stück plus 5,-€ Versandkostenpauschale.

Presseinfos:

Veranstalter erhalten eine kleine Anzahl kostenlos auf dem Postweg. Größere Mengen gegen Gebühr. Kostenfrei ist die Zusendung von Fotos via E-Mail. Einfach mit einer E-Mail an info@wodo.de anfordern. Sie haben auch die Möglichkeit das hier bereitgestellte Material herunterzuladen und zu nutzen.

Beratung und Gastspielbuchung:

Mülheimer Figurentheater Wodo Puppenspiel ®
Grabenstr. 1, 45479 Mülheim a. d. Ruhr
Tel. 0208/ 42 40 43 / Fax 0208/42 94 37
E-Mail: info@wodo.de
Homepage: www.wodo.de

 

> Zur Übersicht der Stücke

 

Plakat zum Stück

Pressestimmen:

Kinder sollen sich mehr bewegen
Beißer, Pfiff, Pick und Zecke heißen die Hauptdarsteller der Fußballgeschichte für Jungen und Mädchen, die das Wodo Puppenspiel seit einiger Zeit aufführt….
Die AKTION MENSCH und die Leonhard-Stinnes-Stiftung haben das Projekt bereits unterstützt…. nun eine Spende non der Egidius-Braun-Stiftung (des Deutschen Fußballbundes)...
(WAZ/NRZ Mülheim an der Ruhr)