Mama Muh und die Krähe

nach Jujja und Tomas Wieslander (Text) und Sven Nordqvist (Illustration; Autor und Illustrator von „Petterson und Findus“)

Informationen, Fotos und Material rund um das Stück

Die Geschichte:

Mama Muh ist eine ziemlich ungewöhnliche Kuh. Sie will nicht den ganzen Tag auf der Weide dösen. Lieber trifft sie sich mit der Krähe aus dem Krähenwald. Krähe ist Mama Muhs beste Freundin. Und beste Freundinnen unterhalten sich gerne. Über Farben, Formen, Aussehen. Über die Stadtbibliothek und über Buchstaben. Mama muh tanzt gerne und………… Nicht selten trifft die Krähe der Flügelschlag, wenn Mama Muh mal wieder eine Idee hat. Natürlich halten beide besten Freundinnen zusammen, was immer geschieht.

Die Inszenierung basiert auf den Geschichten aus dem Buch „Mama Muh und die Krähe“ („Mama Muh in der Bücherei“, „Grau“ und „Mama Muh tanzt“). Im Buchhandel findet man auch noch Bilderbücher mit einzelnen Geschichten. Gezeichnet ist Mama Muh von Sven Nordqvist, der durch seine Geschichten vom alten Pettersson und seinem Kater Findus sehr bekannt wurde.

Zusatz-Informationen:

Premiere: 27. Februar 2010, WodoStudio im Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr
Spielerin: Dorothee Wellfonder
Figuren: Mama Muh (Tischfigur), Krähe (Marionette), Kind Lillebror (Tischfigur)
Figurenbau: Dorothee Wellfonder
Bearbeitung zum Figurentheaterstück: Wolfgang Kaup-Wellfonder
Bühnenbild: Wodo
Regie: Wodo
Musik: Wolfgang Kaup-Wellfonder (keine GEMA).
Dauer einer Vorstellung: ca. 45 Minuten
Aufbauzeit: ca. 60 Minuten
Abbauzeit: ca. 20 Minuten
Platzbedarf Bühne* ca. 2,50m Tiefe, ca. 2,50m Breite und ca. 2,10m Höhe (vom Boden bis zur Decke).
Gage: Bitte via E-Mail oder telefonisch erfragen.

* Es handelt sich um ca. - Angaben, weil die Bühnenbauten sehr variabel sind; sollte der gewünschte Platz nicht zur Verfügung stehen, dann lassen sich ggf. andere Lösungen finden.

Für die Veranstalter:

Plakat:

3 Exemplare erhält jeder Veranstalter kostenlos. Wird eine größere Menge geordert, berechnen wir 0,90€/Stück plus 5,-€ Versandkostenpauschale.

Presseinfos:

Veranstalter erhalten eine kleine Anzahl kostenlos auf dem Postweg. Größere Mengen gegen Gebühr. Kostenfrei ist die Zusendung von Fotos via E-Mail. Einfach mit einer E-Mail an info@wodo.de anfordern. Sie haben auch die Möglichkeit das hier bereitgestellte Material herunterzuladen und zu nutzen.

Beratung und Gastspielbuchung:

Mülheimer Figurentheater Wodo Puppenspiel ®
Grabenstr. 1, 45479 Mülheim a. d. Ruhr
Tel. 0208/ 42 40 43 / Fax 0208/42 94 37
E-Mail: info@wodo.de
Homepage: www.wodo.de

 

> Zur Übersicht der Stücke

 

Pressestimmen:

Puppentheater vermittelt Kindern ganz nebenbei den Spaß am Lesen und Lernen
(ExtraBlatt Eitorf)

Leseausweis für Mama Muh
… Bühne nebst Figuren – zum Teil handelt es sich um Marionetten – sind in liebevoller Handarbeite erstellt. Durch die belebende und frische Art von Dorothee Wellfonder wurde es ein lustiges und spannendes Erlebnis.
(Münsterländer Volkszeitung)

Der Saal platzte aus allen Nähten und die Kinder hatten sehr viel Spaß und gingen begeistert mit… (Oerlinghauser Blatt)