Neue Punkte für das Sams

nach Paul Maar

Informationen, Fotos und Material rund um das Stück

Die Geschichte:

Das Sams lebt als Sohn mit Herrn Taschenbier im möblierten Zimmer der Vermieterin Frau Rotkohl. Herr Taschenbier lernt auf dem Weg zur Arbeit eine Frau namens März kennen, in die er sich verliebt. Am liebsten würde er sich wünschen, dass Frau März seine Gefühle erwidert. Doch leider fehlen dem Sams Wunschpunkte, sie sind alle aufgebraucht. Um neue Wunschpunkte zu bekommen, muss Herr Taschenbier seine Höhenangst überwinden. Das Sams hilft ihm dabei, versehentlich erhält aber nicht das Sams, sondern Herr Taschenbier die Wunschpunkte. Nun ist Herr Taschenbier vom Sams abhängig, denn nur das Sams kann sich mit Herrn Taschenbiers Wunschpunkten etwas wünschen.
Für das Sams ist es anfangs schwer, mit der Liebe von Herrn Taschenbier zu Frau März umzugehen.

Das Buch "Neue Punkte für das Sams" von Paul Maar ist im Buchhandel erhältlich.

Zusatz-Informationen:

Premiere: 22. März 2000 um 15.00 Uhr in der Stadthalle Mülheim an der Ruhr, Kammermusiksaal. Gezeigt bis 2005
Wiederaufnahme: 3. Juli 2011 im Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr
Spieler: Dorothee Wellfonder und Wolfgang Kaup-Wellfonder
Figuren: Marionetten: das Sams, Herr Taschenbier, Frau März, Frau Rotkohl, Herr Mohn, ein Polizist
Figurenbau: Heinz-Peter Schmälter, Lünen
Bearbeitung zum Figurentheaterstück: Wolfgang Kaup-Wellfonder
Bühnenbild: Wolfgang Kaup-Wellfonder und Heinz-Peter Schmälter
Regie: Wodo
Musik: Wodo (keine GEMA)
Die Rechte: Die Rechte zur Aufführung erteilte der Verlag für Kindertheater, Hamburg.
Dauer einer Vorstellung: ca. 45 Minuten
Aufbauzeit: ca. 75 Minuten
Abbauzeit: ca. 40 Minuten
Platzbedarf Bühne* ca. 3,00m Tiefe, ca. 4,00m Breite und ca. 2,65m Höhe (vom Bühnenboden bis zur Decke).
Gage: Bitte via E-Mail oder telefonisch erfragen.

* Es handelt sich um ca. - Angaben, weil die Bühnenbauten sehr variabel sind; sollte der gewünschte Platz nicht zur Verfügung stehen, dann lassen sich ggf. andere Lösungen finden.

Für die Veranstalter:

Plakat:

3 Exemplare erhält jeder Veranstalter kostenlos. Wird eine größere Menge geordert, berechnen wir 0,90€/Stück plus 5,-€ Versandkostenpauschale.

Presseinfos:

Veranstalter erhalten eine kleine Anzahl kostenlos auf dem Postweg. Größere Mengen gegen Gebühr. Kostenfrei ist die Zusendung von Fotos via E-Mail. Einfach mit einer E-Mail an info@wodo.de anfordern. Sie haben auch die Möglichkeit das hier bereitgestellte Material herunterzuladen und zu nutzen.

Beratung und Gastspielbuchung:

Mülheimer Figurentheater Wodo Puppenspiel ®
Grabenstr. 1, 45479 Mülheim a. d. Ruhr
Tel. 0208/ 42 40 43 / Fax 0208/42 94 37
E-Mail: info@wodo.de
Homepage: www.wodo.de

 

> Zur Übersicht der Stücke

 

Plakat zum Stück

Pressestimmen:

Punktgewinn in Bücherei
Das „Sams“ begeistert Jung und Alt
Viele frische Ideen veranlassen die Kinder zum Mitfiebern…
(Neue Westfälische Zeitung Paderborn)

Kichernd und aufmerksam verfolgten die kleinen Gäste die Liebesgeschichte um Bruno Taschenbier und seine Herzdame Frau März…
(WAZ Mülheim an der Ruhr)